Kinderförderprojekt "El Izote" El Salvador
Aktuelles
Das Projekt
Das Land
Unsere Spender
Die Finanzierung
Der Förderverein
Unser Fotoalbum
Pressespiegel/Links
Unser Archiv
Impressum

Das Projekt

"El Izote" möchte Kinder und Jugendliche in El Salvador fördern. Es ist als private Initiative gestartet. Aus der Unterstützung eines Vorläuferprojekts Ende der 90er Jahre in San Salvador entstand 2001 ein festes Unterrichts- und Betreuungsangebot im Stadtteil Iberia für Kinder und Jugendliche, die keine Schule besuchen können. Seit Mai 2016 wird das Projekt in Mejicanos weitergeführt. In allen diesen Armenvierteln prägen Maras (gefährliche Jugendbanden) und Gewalt in den Familien das Bild.

Inzwischen hat sich der Schwerpunkt auf die Betreuung von Kindern aus armen Familien verschoben und auch auf z.T. ältere Kinder mit Behinderung.

Ihren Familien fehlt das Geld, um sie in Kindergärten und Schulen außerhalb des Viertels zu schicken. Förderschulen, wie wir sie kennen, gibt es nicht.

Mit drei Lehrkräften werden derzeit 34 Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahren in einer Vor- und Nachmittagsschicht betreut.

Bitte lesen Sie ebenfalls unseren Projektflyer (Download) mit den wichtigsten Informationen in aller Kürze.

Warum "El Izote" ?

Die Izote ist die Nationalblume El Salvadors.

Sie ist auch Bestandteil des Names des Trägervereins
"Asociación Psicopedagógica Proyecto Libre El Izote"
in San Salvador.